Weiterbildung - Projektbeispiel

Wir führen regelmäßig Ausbildungen in Konfliktbearbeitungsprogrammen durch, die zentral die Übernahme von Verantwortung und Selbstständigkeit befördern. An Schnittstellen des demokratischen Gemeinwesens wie Schule, Verwaltung und Unternehmen tragen ausgebildete TrainerInnen dazu bei, Konflikte kreativ zu lösen.

 

Das internationale Programm Betzavta/Miteinander aus Israel ist Beipiel eines innovativen und gruppendynamischen Vorgehens, bei dem Gruppenprozesse modellhaft vermitteln, wie Demokratie als Lebensform umfassende gesellschaftliche Bedeutung erhält.

 

Die Impressionen stammen von einer Weiterbildung im Rahmen des International Master Land Management and Land Tenure der Technischen Universität München, bei der mit Betzavta/Miteinander gearbeitet wurde. Die Frage von Grenzziehungen und Zusammenleben aufgrund begrenzter Ressourcen wurde damit direkt erlebbar und Konfikte in diesem Zusammenhang wurden modellhaft bearbeitet.

 

Außerdem finden Sie als Download einen Artikel der Frankfurter Rundschau, der das Vorgehen anhand einer ausgewählten Übung - die auch in den Impressionen zu sehen ist -  erläutert sowie einen Artikel von uns, der Demokratie-Lernen im Rahmen von Kompetenzförderung erläutert und verortet.

Erläuterung einer Übung aus Betzavta/Miteinander
ArtikelBetzavtaFR.pdf
PDF-Dokument [8.3 KB]

Weiterbildung - Rückmeldungen

"Die Seminarleitung war sehr interaktiv, ging sehr sensibel auf spontane Beiträge ein und entwickelte diese gut weiter. (...) Ich wünsche der Leitung, dass sie diese eigene Begeisterung an ihrer Arbeit beibehalten können - der Funke ist übergesprungen!"

Teilnehmer eines Argumentationstrainings gegen Politik(er)verdrossenheit

 

"I have taken part in many trainings. The way you ealt with us professionally and personally really set us on track for becoming good trainers in a comprehensive way."

Teilnehmerin einer TrainerInnenausbildung am Goethe-Institut Kairo

 

"Kompetent, felxibel, wertschätzend. Eine gute Selbsterfahrung war möglich."

Teilnehmerin einer Fortbildung zu Appreciative Inquiry

 

„The content was simple but deep, the facilitators went well in giving the possibility for all to express themselves and develop ideas and exchange information ."

Teilnehmer einer Fortbildung zu Community Leader Workshops in Tunesien

 

„Wir können stolz sein, was wir angepackt haben und wir als Team immer wieder zusammen gehalten wurden. Diesen Funken können wir in unsere Region mitnehmen. Ich habe gelernt, Toleranzgrenzen aufzuweichen und gleichzeitig auf das Ziel zu sehen."

Teilnehmer einer regionalen Ausbildungsreihe eines Konfliktbearbeitungsprogramms

 

„Die konfrontierende und gleichzeitig wertschätzende Art und Weise, wie ihr uns herausgefordert und auf innere Dilemmata hingewiesen habt, fand ich beeindruckend."

Teilnehmer in einer Ausbildung eines Konfliktbearbeitungsprogramms

 

„Ich habe in diesem Seminar mehr über unsere Gesellschaft, Demokratie und Verantwortung gelernt, als im bisherigen Studium. Ich habe gemerkt, dass meine innere Haltung ist das Entscheidende, daran schließen sich die Konzepte und die Wissenschaft an. Ohne bestimmte Selbstklärung kommt man an bestimmten Punkten immer an die selben Probleme."

Rückmeldung Teilnehmerin eines Blockseminars zu Demokratie als Lebensform

 

Weiterbildung - Aktuelle Auftraggeber

Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne jeweils Ansprechpartner.

 

Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) München – Entwicklung von Praxishandbüchern, Ausbildungsleitfäden sowie Kompetenzmodellen für Bildungsprozesse und -projekte, Konzeption von Ausbildungsgängen im Bereich Konflikt- und Demokratielernen

 

Goethe Institut Kairo – Konzeption und Moderation mehrmoduliger Ausbildungen für zivilgesellschaftliche Akteure in Ägypten, Tunesien, Jordanien und Marokko

 

Deutscher Volkshochschulverband International, Ukraine - Weiterbildungen zur Vernetzung und Professionalisierung von Erwachsenenbildnern

 

Universität Augsburg – Lehraufträge und Konzeption von Weiterbildungsveranstaltungen, Mitarbeit bei der Etablierung einer Vertiefungsrichtung Erwachsenenbildung an der Universität Czernowitz, Ukraine

 

Hanns Seidel Stiftung / Friedrich Ebert Stiftung - Kooperationspartner für Fortbildungen zum Argumentationstraining "Politik wagen"

 

Evangelische Akademien Deutschlands - Fortbildung Ehrenamtlicher im kirchlischen Bereich zu den Themen Kommunikation, Konflikt, Toleranz

 

Gustav-Stresemann-Institut Bad Bevensen (GSI) – Ausbildung von Demokratie-TrainerInnen

 

Evangelisches Studienzentrum Josefstal - Weiterbildungen im Bereich Demokratie-Lernen

 

Verein für interkulturelle Arbeit (VIA) Bayern - Begleitung von Weiterbildungen zur interkulturellen Verständigung