Veranstaltungsdesign

Wir gestalten Räume der Wissensvermittlung und des Austauschs, die sich von klassischen linearen Vortragsformaten abheben und die Bedürfnisse und Ressourcen aller Anwesenden berücksichtigen. Veranstaltungen in der Balance zwischen Information und Erlebnis nutzen formelle und informelle Zeit- und Zwischen-Räume. Wir arbeiten mit Formaten wie Open Space, World Cafe, Appreciative Inquiry und erweitern diese je nach Anforderung.

 

Nach der Auftragsklärung erarbeiten wir in einem Auftaktworkshop mit einer Kerngruppe das Design für Ihre Veranstaltung. Wir versuchen gemeinsam im jeweiligen Kontext, bestehende Formate zu erweitern und auch über Grenzen zu neuen Möglichkeiten zu heben. Auf dieser Grundlage erstellen wir einen ausführlichen Moderationsplan mit detaillierten Zielbeschreibungen, Methoden, Inhalten und zeitlichem Ablauf.

 

Auf Wunsch moderieren wir die Veranstaltung ganz oder in Teilen und erstellen eine ausführliche Dokumentation der Prozesse, Ergebnisse und Inhalte. Wir verschriftlichen und systematisieren generell alle Visualisierungen, um je nach Intention ein gut handhabbares Arbeitsdokument oder eine professionelle Außendarstellung zu erzielen.

 

Hier können Sie sich eine unserer Handreichungen zu beteiligungsorientierten Tagungsformaten herunter laden.

Partizipative Tagungsformate
Veranstaltungsdesign.pdf
PDF-Dokument [775.7 KB]

Projektbeispiele, Rückmeldungen und ausgewählte Auftraggeber zu diesem Bereich finden Sie unter Referenzen oder direkt hier.